Größere Rundfunkbeiträge

1) Werkkommentar: Mathias Spahlinger „furioso“, DLF Köln, Atelier neuer Musik, 16.09.2000, 45 min.
2) Werkkommentar: Nicolaus A. Huber „Demijour“, SWR 2 Stuttgart, Musik kommentiert, 22.02.2001, 45 min.
3) Porträt: Ernst Krenek. Wegweiser ins 21. Jahrhundert?, DLF Köln, Atelier neuer Musik, 14.04.2001, 45 min.
4) Werkkommentar: Matthias Pintscher „Fünf Orchesterstücke“, SWR 2 Stuttgart, Musik kommentiert, 28.06.2001, 45 min.
5) Werkkommentar: Nicolaus A. Huber „Mit etwas Extremismus“, DLF Köln, Atelier neuer Musik, 20.10.2001, 45 min.
6) Werkkommentar: Terry Riley „In C“, WDR Köln, Atlas der Moderne 180, 19.03.2002
7) Porträt: Musik als Gottesdienst. Die Komponistin Sofia Gubaidulina, SWR 2 Stuttgart, Musik kommentiert, 11.04.2002, 45 min.
8) Werkkommentare: Winterreisen I: Bearbeitungen von Franz Schuberts Liederzyklus, SWR 2 Stuttgart, Musik kommentiert, 20.06.2002, 85 min.
9) Werkkommentare: Winterreisen II: Neukomponierte Winterreisen, SWR 2 Stuttgart, Musik kommentiert, 13.06.2002, 85 min.
10) Porträt: Diesseits des Schweigens. Der italienische Komponist Franco Evangelisti, SWR 2 Stuttgart, Musik kommentiert, Oktober 2002, 45 min.
11) Werkkommentar: Helmut Lachenmanns Tanzsuite mit Deutschlandlied (1979780), WDR 3, Atlas der Moderne 226, 04.05.2004, 15 min.
12) Porträt: Unbegrenzte Räume und Möglichkeiten. Der Kölner Komponist Harald Muenz, DeutschlandRadio Berlin, Werkstatt, 04.05.2004, 53 min.
13) Porträt: Die Avantgarde tanzt – Der Freiburger Komponist Cornelius Schwehr, DeutschlandRadio Berlin, Werkstatt, 20.07.2004, 53 min.
14) Werkkommentar: Helmut Lachenmanns Tanzsuite mit Deutschlandlied (1979780), WDR 3, Atlas der Moderne 236, 19.10.2004, 16 min.
15) Porträt: Zwischen den Schablonen – Der Komponist Reinhard Febel, SWR 2, 25.10.2004, 59 min.
16) Porträt: Die Ferne so nah – Inmitten der Allgegenwart von Musik: Der Komponist Reinhard Febel, DLF Köln, Atelier neuer Musik, 22.03.2008, 43 min.
17) Porträt: Mediales Klangschattenspiel – Musik im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit: Der Komponist Jörg Mainka, Werkstatt Deutschlandradio Berlin, 21.10.2008, 53 min.
18) Werkkommentar: Umbau eines alten Apparats – Neue Orchestermusik von Cornelius Schwehr, Jörg Mainka und Rebecca Saunders, SWR 2, 8.6.2009, 55 min.
19) Porträt: Eine Biographie zum Nachhören. Mark Polschers elektroakustische Bilanz „Anakoluth“, DeutschlandRadio Berlin 15.12.2009, 56 min.
20) Werkkommentar: Befreiung oder Zwangsbeglückung: Mathias Spahlingers doppelt bejaht“ auf neuen Bahnen, SWR 2, 11.02.2010, 57 min.
21) Porträt: Klänge ohne Vergessen – Die Produktion von Musik durch Reproduktion ihrer selbst: Stücke von Jörg Mainka, Orm Finnendahl und Harald Muenz, DLF Köln Atelier neuer Musik, 20.03.2010, 43 min.
22) Kommentar: Die Angst der Komponisten vor der Musik – Über den Trend zur Bebilderung von Musik im „Iconic-Turn“ des Digitalzeitalters, SWR 2, 31.01.2011, 56´30´´ min.
23) Porträt: Neue Kölner Schule? – Junge Komponisten am Institut für Neue Musik der Musikhochschule Köln, DLF Atelier neuer Musik, 30.04.2011, 43´00´´ min.
24) Porträt: anarchistisch, destruktiv, unmenschlich: Claus-Steffen Mahnkopfs Werkzyklus nach Thomas Pynchon (2001–2005), DeutschlandRadio Berlin Sendereihe Neue Musik, 31.01.2012, 56 min.
25) Porträt: „Singen ist eines meiner Traumata“ – Helmut Lachenmanns solistische Vokalkompositionen von „temA“ zu „Got Lost“, SWR 2, 23.05.2011, 56´30´´ min.
26) Porträt: Spiegel und Einspruch – Das Gesellschaftspolitische von Mathias Spahlingers Orchesterwerken, DLF Atelier neuer Musik, 18.08.2012, 43´00´´ min.
27) Der Ruf nach Freiheit – Luigi Dallapiccolas „Canti die Prigionia“ und „Il Prigioniero“, SWR 2 JetztMusik, 18.03.2013, 56 min.
28) Porträt: Musik als Tor woandershin: Ein Porträt des Komponisten Markus Hechtle, SWR 2 JetztMusik, 28.04.2013, 56´30´´ min.
29) Tabu und Faszinosum: Richard Wagner in der neuen Musik, DLF Atelier neuer Musik, 11.05.2013, 43 min.
30) Hans Zender in Darmstadt, hr2, 3.4.2014, 59 min.
31) Nicolaus A. Huber in Darmstadt, hr2, 20.5.2014, 59 min.
32) Vom Kleinsten zum Größten: Enno Poppes Musik für Streicher, DLF Atelier neuer Musik, 12.07.2014, 43 min.
33) Reinhard Oehlschlägel (1936–2014): Kritischer Anwalt der neuen Musik, DeutschlandRadio Kultur Sendereihe „Neue Musik“, 25.09.2014, 55 min.
34) Mediale Unschärferelation: Strategien der Produktion von Musik durch technische Reproduktion ihrer selbst, SWR 2, JetztMusik, 26.1.2015, 56 min.
35) Werkzeuge der Neuen Musik: Das Horn, Teil I, hr2, 19.02.2015, 59 min., und Teil II, 26.02.2015, 59 min.
36) Die Apostel des Propheten: Wieviel Bernd Alois Zimmermann steckt in der Musik der heutigen jungen Komponistengeneration?, SWR 2, JetztMusik, 26.10. 2015, 55 min.
37) Subjektive Expressivität und objektive Formgestaltung: Der Komponist York Höller, hr2, 5.5.2016, 90 min.
38) Festival-Macher: Chancen, Freiheiten und Zwänge der Programmplanung, SWR 2, JetztMusik, 19.12. 2016, 55 min (i.V.)

Links